Brand Hecke

Nach 58 Minuten im neuen Jahr erfolgte die erste Alarmierung der eherenamtlichen Einsatzkräfte in 2016. Im Stadtteil Ohlhof war eine Hecke in Brand geraten. Ein zweiter Einsatz ergab sich eher zufällig.

Im Johann-Thurzo-Weg, Stadtteil Ohlhof, geriet eine Hecke durch Pyrotechnik in Brand. Die zwei Meter hohe Hecke brannte auf einer Länge von drei Metern nahe eines Wohnhauses. Die Feierenden machten alles richtig. Schnell war die Feuerwer über Notruf verständigt und gleichzeitig die Löschversuche eingeleitet.

Um 0.58 Uhr war die einsatzfreie Zeit in 2016 für die Goslarer Feuerwehr vorbei. Nach Erkundung durc den Brandmeister vom Dienst Frank Slotta waren leiglich Nachlöscharbeiten erforderlich. Das Feuer konnte erfolgreich durch die Anwohner selbst so gut wie gelöscht worden.

Das zweite Tanklöschfahrzeug blieb in Bereitstellung nahe der Einsatzstelle stehen. Der Zufall wollte es, dass der Karton einer Pyro-Batterie in Brand geraten war. Die Einsatzstelle befand sich ebenfalls im Johann-Thurzo-Weg. Die Battterie wurde gewässert.

Quelle: Feuerwehr Goslar


Kleinbrand
Einsatzname: Brand Hecke
Einsatzart: Kleinbrand
Einsatzort: Goslar, Stadt
Koordinaten: 51.92097709999999, 10.4548981
Adresse: Johann-Thurzo-Weg, Goslar
Datum: 01.01.2016
Alarmierung: 00:58 Uhr
Alarmierungsart: Alarmierung über Piepser
Dauer: 0:30
Einsatzende: 01:28 Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Brand Hecke


  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Brand Hecke - Goslar - 01.01.2016

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber

Kommentare zu Brand Hecke