Brand Wohnhaus Essener Straße MANV


Feuerwehreinsatz Brand Wohnhaus Essener Straße MANV

Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte hatten einige Bewohner das Mehrfamilienhaus in der Essener Straße bereits verlassen und befanden sich teilweise sehr verängstigt auf der Straße. Dazu kamen zahlreiche Personen, die sich lautstark an den Fenstern bemerkbar machten; andere Bewohner waren auf das Vordach eines angrenzenden Hauses geklettert. Die betroffenen Personen wurden sofort von zwei Drehleitern gerettet und dem Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Behandlung übergeben. Parallel dazu kontrollierte die Feuerwehr den vollständig verrauchten Treppenraum; auch dort wurden Personen vorgefunden und ins Freie gebracht. Insgesamt wurden 15 Personen, darunter sechs Kinder, mit leichten Rauchgasvergiftungen in verschiedene städtische Krankenhäuser transportiert. Weitere 40 Personen wurden während des Brandeinsatzes von der Feuerwehr in einem Bus der Bogestra betreut. Da die Polizei den im Hausflur brennenden Kinderwagen bereits vor Eintreffen der Feuerwehr weitestgehend mit einem Pulverlöscher abgelöscht hatte, war die eigentliche Brandbekämpfung schnell erledigt. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr gelang es, den Brand und vor allem die Verrauchung auf den Treppenraum zu begrenzen. Die unverletzten Bewohner konnten daher nach der Entrauchung des Treppenraumes in ihre Wohnungen zurückkehren.

Neben fünf Rettungswagen und einem Notarzt wurden Einsatzkräfte von allen Wachen der Berufsfeuerwehr alarmiert. Ergänzend dazu besetzten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr die durch den Großeinsatz verwaisten Feuerwachen.

Die Einsatzstelle wurde abschließend an die Polizei zur Ermittlung der Brandursache und Schadenshöhe übergeben.

Quelle: Feuerwehr Gelsenkirchen



  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Brand Wohnhaus Essener Straße MANV - Gelsenkirchen - 17.01.2016

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber


Einsatzplan Brand Wohnhaus Essener Straße MANV



Kommentare zu Brand Wohnhaus Essener Straße MANV


Brand(mittel)
Einsatzname: Brand Wohnhaus Essener Straße MANV
Einsatzart: Brand(mittel)
Einsatzort: Gelsenkirchen, Stadt
Koordinaten: 51.5366589, 7.0191016
Adresse: Essener Straße, Gelsenkirchen
Datum: 17.01.2016
Alarmierung: 02:25 Uhr
Alarmierungs-
art:
Alarmierung über Piepser
Dauer: 2:00
Einsatzende: 04:25 Uhr
Einsatzkräfte: 0


Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte: