Kellerbrand

(am) Bei einem Brand im Frankfurter Stadtteil Ginnheim entstand am Samstagmorgen ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr wurde um 09:35 Uhr alarmiert. Bei Eintreffen drang Rauch aus einem Einfamilienhauses in der Straße Niddablick. Das Feuer ging von einem Wäschetrockner im Keller des Wohngebäudes aus. Die Rauchwarnmelder im Gebäude hatten frühzeitig Alarm geschlagen, so dass die Bewohner das Gebäude rechtzeitig verlassen und die Feuerwehr alarmieren konnten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Im Anschluss wurde das Gebäude belüftet und betroffene Bereiche Stromlos geschaltet. Im Einsatz waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr Ginnheim.

Quelle: Feuerwehr Frankfurt am Main


Kleinbrand
Einsatzname: Kellerbrand
Einsatzart: Kleinbrand
Einsatzort: Frankfurt am Main, Stadt
Koordinaten: 50.1424791, 8.6475496
Adresse: Ginnheim
Datum: 05.08.2017
Alarmierung: 09:35 Uhr
Alarmierungsart:
Dauer:
Einsatzende: Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Kellerbrand


  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Kellerbrand - Frankfurt am Main - 05.08.2017

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber

Kommentare zu Kellerbrand