Feuerwehreinsatz Verkehrsunfall

Gegen 03:30 Uhr am heutigen Neujahrsmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Oestermärsch/Enscheder Str. gerufen. Zwei Personenkraftwagen waren zusammengestoßen und die Insassen eines der beteiligten Fahrzeuge hatten sich hierbei verletzt. Bei Ankunft der Feuerwehr befand sich Fahrer dieses Fahrzeuges leicht verletzt auf der Straße und wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Die schwer verletzte Beifahrerin sowie eine weitere schwer verletzte männlich Person auf dem Rücksitz des Fahrzeuges waren eingeklemmt. Beide wurden zunächst vom Rettungsdienst medizinisch erstversorgt und stabilisiert. Anschließend erfolgte eine sehr aufwendige patientenschonende technische Rettung seitens der Feuerwehr. Mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät der "Spezialeinheit Bergung", konnten beide Personen nach ca. 40 Minuten befreit werden. Sie wurden dem Rettungsdienst übergeben und in Spezialkliniken transportiert.

Quelle: Feuerwehr Dortmund


Verkehrsunfall
Einsatzname: Verkehrsunfall
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Dortmund, Stadt
Koordinaten: 51.5215668, 7.479452899999999
Adresse: Oestermärsch/Enscheder Straße, Dortmund
Datum: 01.01.2016
Alarmierung: 03:30 Uhr
Alarmierungsart: Alarmierung über Piepser
Dauer: 1:00
Einsatzende: 04:30 Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Verkehrsunfall


  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Verkehrsunfall - Dortmund - 01.01.2016

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber

Kommentare zu Verkehrsunfall