Verkehrsunfall mit Personenschaden

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der FW I, ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum , zwei Rettungswagen und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand ein verunfallter PKW auf dem Standstreifen. Aus bisher ungeklärter Ursache ist das Fahrzeug zuerst gegen die Mittelleitplanke und anschließend gegen die rechte Begrenzungsleitplanke geprallt. Durch den Unfallhergang wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen. Die drei leicht verletzten Insassen konnten eigenständig das Unfallauto verlassen. Sie wurden von Kräften der Berufsfeuerwehr medizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportiert. Der Motorblock wurde auf den Standstreifen gezogen, auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut und die Fahrbahn gereinigt. Die Fahrbahn musste während der Einsatztätigkeit für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden.

Quelle: Feuerwehr Mönchengladbach


Verkehrsunfall
Einsatzname: Verkehrsunfall mit Personenschaden
Einsatzart: Verkehrsunfall
Einsatzort: Mönchengladbach, Stadt
Koordinaten: 51.2183463, 6.4009927
Adresse: A52, Mönchengladbach
Datum: 04.01.2016
Alarmierung: 17:55 Uhr
Alarmierungsart:
Dauer: 1:00
Einsatzende: 18:55 Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr Feuerwache I - Verkehrsunfall mit Personenschaden
BF Feuerwache I
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Verkehrsunfall mit Personenschaden


  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Verkehrsunfall mit Personenschaden - Mönchengladbach - 04.01.2016

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber

Kommentare zu Verkehrsunfall mit Personenschaden