Eins��tze f��r die Goslarer Feuerwehr

Eins��tze f��r die Goslarer Feuerwehr

30.6.2015, 15:12:21 Zu mehreren Einsätzen wurde die Goslarer Feuerwehr alarmiert. Hilfe bei Brandeinsätzen und Hilfeleistungen war gefragt. Samstag, 27. Juni: Am Nachmittag gab die Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle Großalarm. Eine enorme Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Jürgenohl wurde gemeldet. Die Einsatzkräfte bereiteten sich mental auf ein größeres Szenario vor. Bei der Erkundung konnte Brandmeister vom Dienst Hans-Joachim Störich schnell Entwarnung geben. Auf einem Balkon wurde gegrillt. Dabei tropfte Fett in die Flamme eines Gasgrills, was zu der Rauchentwicklung führte.  Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, DLA(K) 23/12, LF 20/16, ELW (1. Löschzug) und Kdow-BvD sowie Rettungsdienst und Polizei Sonntag, 28. Juni: Der Startversuch eines Gleitschirmfliegers ging in die Bäume. Bei einem Startversuch vom Rammelsberg verfing sich ein Gleitschirmflieger in den Baumkronen. Aus der Höhe von ca. zehn Metern konnte sich der Flieger unverletzt selbst befreien. Zur Bergung des Fluggerätes rückte die Feuerwehr Goslar an. Die Einsatzkräfte unterstützen die Spezialisten der Höhenrettung der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld. Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12 und Kdow-BvD sowie Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld Montag, 29. Juni: Ein Feuer in einem Schaltkasten wurde im Vitawell in der Carl-Zeiß-Straße gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Saunaliebhaber und Sportler bereits die Räumlichkeiten sicher verlassen. Mitarbeiter der Fitnesseinrichtung hatten bereits das Feuer mit einem CO²-Löscher erfolgreich unter Kontrolle bringen können. Mit einem weiteren CO²-Löscher führte die alarmierte Feuerwehr Goslar noch Nachlöscharbeiten durch. Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, DLA(K) 23/12, LF 20/16, ELW (1. Löschzug) und Kdow-BvD sowie Rettungsdienst und Polizei Dienstag, 30. Juni: Die Brandmeldeanlage des Goslarer Krankenhauses hatte am Morgen ausgelöst. Grund war ein Täuschungsalarm durch Bauarbeiten. Im Keller des Krankenhauses fanden Kernbohrungen statt, die nicht staubfrei abgingen.  Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, DLA(K) 23/12 und Kdow

Quelle: Feuerwehr Goslar


Brandeinsatz
Einsatzname: Einsätze für die Goslarer Feuerwehr
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Goslar, Stadt
Koordinaten:
Adresse:
Datum: 30.6.2015
Alarmierung: 15:12 Uhr
Alarmierungsart:
Dauer:
Einsatzende: Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Eins��tze f��r die Goslarer Feuerwehr


  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Eins��tze f��r die Goslarer Feuerwehr - Goslar - 30.6.2015

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber

Kommentare zu Eins��tze f��r die Goslarer Feuerwehr