Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl

Am 19.08.2015 gegen 21:23 Uhr wurde die Feuerwehr Suhl zur Landeserstaufnahmestelle alarmiert. Dort solle in einem der Wohnblocks ein Brand ausgebrochen sein, so die Meldung von den anwesenden Polizeikräften. Diese waren auf Grund eines Gewaltausbruchs unter den Bewohnern bereits vor Ort.

Auf Grund der unübersichtlichen und gefährlichen Sicherheitslage konnten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst das Schadensobjekt nicht anfahren oder gar eingreifen. Alle nicht-polizeilichen Gefahrenabwehrkräfte wurden in ca. 500 Meter Entfernung in einem Bereitstellungsraum gesammelt.

Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich bei dem Feuer nur um einen Kleinbrand handelte. Dieser war bereits gelöscht worden, eine Gefahr ging von diesem nicht mehr aus. Die übrige Situation war jedoch weiter sehr unübersichtlich. Weiterhin konnte nicht ausgeschlossen werden, dass noch weitere Feuer gelegt werden. Mehrere Zeugen berichteten von heftigen Gewaltausbrüchen und einigen am Boden liegenden Verletzten.

Zur Sicherheit der Einsatzkräfte wurden diese noch weiter zurück gezogen. Gleichzeitig wurde die medizinische Sonderlage „Massenanfall von Verletzten“ festgestellt. Daraufhin wurden die Sanitäts- und Betreuungszüge des Katastrophenschutzes der Stadt Suhl und die Landkreises Hildburghausen sowie drei Rettungswagen und Notärzte an die Einsatzstelle beordert. Auch die umliegenden Krankenhäuser wurden informiert.

Auf dem Parkplatz eines örtlichen Verlagshauses wurde ein Behandlungsplatz für 25 Verletzte aufgebaut. Dieser ist vergleichbar mit einem Feldlazarett. An diesem werden alle Verletzten zunächst gesammelt und behandelt, ehe ein Weitertransport in ein geeignetes Krankenhaus erfolgt. Auch Schwerverletzte können so noch am Schadensort adäquat versorgt werden. Hier waren 9 Notärzte und rund 90 Sanitätskräfte eingesetzt. Die Feuerwehr Suhl stand mit 42 Mann und 13 Fahrzeugen parat, um für den Brandschutz zu sorgen und die Gesamtschadenslage zu koordinieren.

Bis gegen 1:00 Uhr dauerte es, ehe sich die Situation soweit stabilisiert hatte, dass alle Verletzten evakuiert werden konnten. Schlussendlich wurden vor Ort 12 Personen einer rettungsdienstlichen Behandlung zugeführt. Bei allen rettungsdienstlich versorgten Verletzten handelte es sich um Bewohner der Landeserstaufnahmestelle. Sie trugen leichte bis mittlere, situationstypische Verletzungen davon und wurden in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert.

Die Zusammenarbeit zwischen Kräften der Gefahrenabwehr, der Polizei und dem Betreiber der Landeserstaufnahmeeinrichtung verlief reibungslos und sehr koordiniert.

Quelle:Feuerwehr Suhl




Brand(mittel)
Einsatzname: Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
Einsatzart: Brand(mittel)
Einsatzort: Suhl, Stadt
Koordinaten:
Adresse: Landeserstaufnahmestelle Suhl
Datum: 19.08.2015
Alarmierung: 21:23 Uhr
Alarmierungsart:
Dauer: 6h
Einsatzende: Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr Suhl-Zentrum - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
OF Suhl-Zentrum
Feuerwehr Rettungswache Suhl - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
RD Rettungswache Suhl
Feuerwehr Ortsverein Suhl - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
KatS Ortsverein Suhl
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
ELW 1 - Suhl-Zentrum - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
Florian Suhl 2/11/1
ELW 1 - Suhl-Zentrum
HLF 20/16 - Suhl-Zentrum - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
Florian Suhl 2/44/1
HLF 20/16 - Suhl-Zentrum
MTW - Suhl-Zentrum - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
Florian Suhl 2/19/1
MTW - Suhl-Zentrum
MTW-2 - Suhl-Zentrum - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
Kater Suhl 1/19/2
MTW-2 - Suhl-Zentrum
NEF - Rettungswache Suhl - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl

NEF - Rettungswache Suhl
RTW - Rettungswache Suhl - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl

RTW - Rettungswache Suhl
RTW - Rettungswache Suhl - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl

RTW - Rettungswache Suhl
KTW - Rettungswache Suhl - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl

KTW - Rettungswache Suhl
KTW - Rettungswache Suhl - Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl

KTW - Rettungswache Suhl
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl


  • Bild 1   
  • Bild 2   
Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl - Suhl - 19.08.2015 - Bild #1

Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl
Urheber: Feuerwehr Suhl
Quelle: http://www.feuerwehrsuhl.de/

Kommentare zu Brand und Verletzte an der Landeserstaufnahmestelle in Suhl