Gasexplosion

Im Zentrum des Ludwigshafener Stadtteils Oppau hat es am 23.10.2014 gegen 12:25 eine schwere Gas-Explosion gegeben. Ein Bautrupp hatte an einer Hochdruckgasleitung gearbeitet. Beim Freilegen der Leitung wurde diese beschädigt, was wohl zu der Explosion führte. Die gewaltige Detonation lies noch in 100 Meter Entfernung Scheiben von Häusern und geparkten Autos platzten. Ein anliegendes Wohnhaus geriet in Brand, zahlreiche weitere Gebäude wurden beschädigt. Mehrere Fahrzeuge brannten völlig aus. Erst nach rund 3 Stunden hatte die Feuerwehr die vielen verschiedene Brände unter Kontrolle.

Zusätzlich zur Ludwigshafener Feuerwehren (BF, FF) und Wehren aus der nähren Umgebung ist die Mannheimer Feuerwehr mit zwei Löschzügen, einem Großtanklöschfahrzeug, mehrerer Spezialfahrzeugen und Führungspersonal vor Ort. Auch die BASF-Werkswehr ist im Einsatz.

Nach letztem Ermittlungsstand gibt es 26 Verletzte, davon 7 schwer, und einen Toten. 50 umliegende Häuser wurden teils stark beschädigt.




Brandeinsatz
Einsatzname: Gasexplosion
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Ludwigshafen am Rhein, Stadt
Koordinaten:
Adresse: Oppau
Datum: 23.10.2014
Alarmierung: 12:25 Uhr
Alarmierungsart:
Dauer: 24h
Einsatzende: Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr Mundenheim - Gasexplosion
BF Mundenheim
Feuerwehr Oppau - Gasexplosion
BF Oppau
Feuerwehr Oppau - Gasexplosion
OF Oppau
Feuerwehr Stadtmitte - Gasexplosion
OF Stadtmitte
Feuerwehr Ruchheim - Gasexplosion
OF Ruchheim
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Gasexplosion


  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Gasexplosion - Ludwigshafen am Rhein - 23.10.2014

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber

Kommentare zu Gasexplosion