Hilfeleistungen

Nachdem über den Notruf 112 der Zentralen Leitstelle Gera am Sonntag, 15.11.2015 gegen 14.15 Uhr, eine seit mehreren Tagen vermisste männliche Person in der Tschirch- straße gemeldet wurde übernahmen die Einsattzbeamten vom Löschgruppenfahrzeug der Feuerwache (FW) Süd der Berufsfeuerwehr Gera den Einsatzauftrag zur Tür-Not-Öffnung. Leider wurde der Mieter tot aufgefunden.

Um 17:10 Uhr übernahmen die Einsatzbeamten der FW Süd den nächsten Einsatz: Tierrettung. Ein zugeflogener Nymphensittich wurde in der Ferdinand-Hahn-Straße übernommen und in das Geraer Tierheim verbracht.

Des Weiteren wurde in den frühen Morgenstunden des 16. November 2015 gegen 04:00 Uhr in der Lusaner Seydelstraße eine weitere Tür-Notöffnung durchgeführt. Die ältere, pflegebedürftige Person war selbst nicht mehr in der Lage, dem Pflegedienst den Zutritt zu gewähren.

Quelle: Feuerwehr Gera


Person in Notlage
Einsatzname: Hilfeleistungen
Einsatzart: Person in Notlage
Einsatzort: Gera, Stadt
Koordinaten:
Adresse:
Datum: 16.11.2015
Alarmierung: 10:59 Uhr
Alarmierungsart: Alarmierung über Piepser
Dauer:
Einsatzende: Uhr
Einsatzkräfte: 0

Einsatzkräfte

Feuerwehren:
Ortswehren:
Feuerwehr-
fahrzeuge:
  
Einsatz-
fahrzeuge:
Einsatz-
kräfte:
  

Einsatzplan Hilfeleistungen


  • Bild 1   
Bild 1


Upload nur nach Anmeldung möglich!

ODER

im Anhang einer Email an einsatz@feuerwehronline.com
Stichwort: Hilfeleistungen - Gera - 16.11.2015

Die Veröffentlichung erfolgt selbstverständlich unter Nennung von Quelle/Urheber

Kommentare zu Hilfeleistungen